Aktuelles

Sollten Sie oder Ihre Familie auch in den Ferien von Corona-Infektionen betroffen sein, ist es wichtig dies mir als Schulleitung mitzuteilen. Sie erreichen mich unter folgender Nummer: 0151/566 423 81.

Nach den Weihnachtsferien findet der Unterricht ab dem 11.1. vorerst als Fernlernunterricht statt.

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich bereits der Presse entnommen haben, findet für die Grundschüler nächste Woche noch kein Präsenzunterricht statt. Wie es danach weiter geht, müssen wir noch abwarten.

Aus diesem Grund planen wir für nächste Woche (11. – 15.1.) folgendermaßen:

  • Lernen zu Hause mit Hilfe von Tagesplänen, dem Padlet und unterschiedlichen Kontaktmöglichkeiten zu den Lehrerinnen. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen.
    • Um zeitliche Kapazitäten für die zusätzlich zum Fernlernen anzubietende Notbetreuung zu erhalten, ist eine Umstrukturierung notwendig. Deshalb werden insbesondere in den Fächern Musik, Sport und Kunst in enger Absprache unter den Lehrern die Lehrkräfte im Homeoffice die netsprechenden Inhalte auf dem Klassenpadlet bereitstellen.
  • Die Notbetreuung findet nach Stundenplan
    • Bitte melden Sie Ihren Bedarf schnellstmöglich über die Homepage der Stadt Murrhardt an und
    • Senden Sie so bald wie möglich eine Mail mit den benötigten Tagen, der Uhrzeit und der Info zum Besuch der Kernzeit ja/nein an die Schule info@hoerschbachschule.de
    • Ein Nachweis des Arbeitgebers ist nicht zwingend vorgeschrieben, wäre aber wünschenswert.
  • Die Kernzeitbetreuung findet in gewohnter Weise für die bereits angemeldeten Kinder statt.

Informationen zur Notbetreuung (ausführliche Informationen über den Button am Ende des Schreibens):

  • Einen Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende vom Arbeitgeber als unabkömmlich gelten (egal ob Präsenz oder Homeoffice).
  • Ebenso haben Erziehungsberechtigte, die ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen und einen Abschluss im Jahr 2021 anstreben, die Möglichkeit, die Notbetreuung zu nutzen.
  • WICHTIG! Erziehungsberechtigte müssen an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert
  • Kranke Kinder (coronatypische Symptome) oder Kinder, die in den letzten 10 Tagen Kontakt zu mit Covid-19 infizierten Personen hatten oder aus einem Risikogebiet kommen, sind von der Notbetreuung ausgeschlossen

Mir ist durchaus bewusst, welch große Herausforderung die verlängerte Schulschließung für Sie als Eltern bedeutet. Trotzdem bitte ich Sie, alle Betreuungsmöglichkeiten außerhalb der Schule zu prüfen und die Notbetreuung nur in Anspruch zu nehmen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Sobald wir Informationen darüber haben, wie es ab dem 18. Januar 2021 weitergeht, informieren wir Sie ensprechend.

Herzliche Grüße
M. Luithardt

Informationen zum Corona-Virus


Bitte an alle Eltern:

Sollte Ihr Kind positiv auf das Coronavirus getestet worden sein, bitte ich um eine kurze Mitteilung an die Schule.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Infos zu den Arbeitsplänen:

Auch während des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen werden wir weiterhin mit den Arbeitsplänen arbeiten. Diese erhalten die Kinder in der Schule. Damit die Schulranzen wieder etwas leichter werden, empfehlen wir Ihnen, nur die Hefte und Bücher in den Schulranzen zu packen, die laut Wochenplan benötigt werden.

Grundschulen im Regelbetrieb:

Da die Grundschulen im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen arbeiten, gibt es keine Notfallbetreuung mehr.

Sollten Sie vor und/oder nach dem Unterricht Betreuungsbedarf haben, können Sie bei der Stadt Murrhardt die kostenpflichtige Kernzeitbetreuung beantragen. Diese findet von 7.00 – 8.15 Uhr und von 12.00 – 14.00 bzw. 17.00 Uhr statt.

Weitere Informationen:

  • Unsere Informationen auf der Homepage werden regelmäßig bzw. bei Bedarf aktualisiert.
  • Außerdem bieten wir Ihnen E-Mail-Service an. Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, senden Sie bitte eine Mail mit dem Namen Ihres Kindes an das Sekretariat. Sie erhalten dann
    • einen Hinweis bei Aktualisierungen auf der Homepage bzw.
    • konkrete Informationen

Unterrichtsmaterialien für die Zeit der Schulschließung

Über die nachfolgenden Buttons gelangen Sie zu den Unterrichtsmaterialien der jeweiligen Klassen. Das Passwort zu der für Sie betreffenden Seite haben Sie bereits im Elternbrief erhalten.

Ebenso gibt es einen Link zur „Corona School“ – digitale, qualifizierte und kostenfreie Lernunterstützung für Schüler*innen durch Studierende.


Hilfen bei häuslichen Problemen

Zirkusprojekt 2021

Im Frühsommer 2021 möchten wir an unserer Schule wieder allen Schüler/innen ermöglichen in Rahmen eines Zirkusprojektes ungeahnte Fähigkeiten zu entdecken. Hierfür kommen einige Kosten auf uns zu.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Die ersten 500 € können wir dank Ihrer Hilfe bei der Abstimmung von Sparda Impuls auf unserem Spendenkonto für das Zirkusprojekt verbuchen.

direkt unterstützen

Wer die Projektwoche gezielt finanziell unterstützen möchte, kann dies mit einer Einmalspende auf die unten stehende Bankverbindung tun. Ein Zuwendungsbescheid kann gerne ausgestellt werden, bitte wendet Euch dafür an Lea Lutz unter info@foerderverein-hoerschbachschule.de. Nutzt auch Eure Kontakte und weist Gewerbetreibende und Selbstständige auf unsere außergewöhnliche Projektwoche hin. Spenden sind steuerlich abzugsfähig!


  • Bankverbindung Förderverein
  • Förderverein der Hörschbachschule Murrhardt e.V.
  • DE83 6029 1120 0108 7380 00
  • Verwendungszweck: Projektwoche 2021